Na, mal wieder auf Städtereise? Wieder so viele Eindrücke, Motive und Gebäude, die fotografiert werden wollen. Und da alles so schnell gehen muss, weil ja alles gesehen werden will, zückst Du Dein Handy und knippst wild durch die Gegend.

Zu Hause stellst Du dann fest, dass es vor Ort einfach so viel schöner und toller war und vielleicht ärgerst Du Dich dann ein wenig über das eine oder andere Bild.

Um dem entgegen zu wirken, habe ich hier ein paar Foto-Tipps für Dich, mit denen Du aus der Smartphone-Fotografie noch richtig was rausholen kannst.

Tipp 1: Ausflugsziele

Suche Dir schon bevor Du Deinen Städteurlaub antrittst ein paar Aktivitäten heraus, die sich gut für Dich anhören oder die Du einfach gerne machst. So weißt Du bereits vorher ein wenig was Dich erwartet und kannst Dir gedanklich ein Bild davon machen.

Stell Dir vielleicht ein paar Fragen dazu: Wo kann man ausgehen, was ist sehenswert, gibt es ein paar Geheimtipps, was wird generell geboten, kann ich irgendwo meinen Hobbys nachgehen und wofür ist die Stadt bekannt?

Tipp 2: Personen, Freunde & Co.

Zeige Dich und Deine Freunde so, wie ihr seid. Lass sie nicht unnötig vor großen Gebäuden oder auf Brücken posieren, sondern nutze jeden Moment der Dir geboten wird. Beobachte sie, mach jeden Spaß mit und knipse, wenn das Lachen besonders ansteckend ist oder eine Situation zum Fotografieren einlädt.

Tipp 3: Im Museum

Auch hier spielt sich wahnsinnig viel ab. Ob eine Person, die sich ein Kunstwerk genauer anguckt oder die Kunst selber. In einem Museum ist oft auch die Architektur sehr interessant und eignet sich für Bilder einer Städtereise perfekt. So zeigst Du stilvoll, was Du so erlebt hast.

Tipp 4: Das Nachtleben / Bars / Kneipen / Pubs

Ich bin ein riesen Fan von kleinen Cafés, alten Kneipen, Clubs oder stilvollen Pubs auf meinem Städtetrip. Diese Lokalitäten bieten wirklich viel Fotopotenzial. Guck Dich in den Lokalitäten um, lerne sie kennen und interessiere Dich für jedes kleine Detail im Raum. Dein Getränk wird so sicher noch besser schmecken und Du hast dank der Bilder viel darüber zu erzählen oder weißt genau, wo Du das nächste Mal hin kannst, wenn Du einen tollen Kaffee, Kuchen oder Abend genießen möchtest.

Tipp 5: Sieh Dir die Stadt richtig an – Nimm alles wahr

Halte Einzelheiten fest. Wie sah Dein Getränk aus von dem Du mehr als begeistert warst. Begegnen Dir auf Deiner Streiftour durch die Straßen ausgefallene Bilder an Wänden oder irgendetwas, was für kurze Zeit Deinen Blick fesselt? Dann nur zu – das ist ein Foto wert!

Auch Dein Weg, den Du von einem Ort zum Nächsten hast, sollte, nicht vergessen werden. Was passiert unterwegs, was siehst Du? Schau nach oben, unten und zur Seite. Nimm alles um Dich herum wahr und dokumentiere Deinen Fußmarsch.

Halte Deine Augen offen und knipse mit Spaß und Spontanität. Jede Stadt hat wahnsinnig viel zu bieten.

Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Das Website-Feld ist optional.