Titelbild-Schoko-Banaenkuchen-Collage

Mal wieder richtig Lust auf einen kleinen Schokokuchen für zwischendurch? Aber schnell muss es gehen und am besten auch ohne Sauerei in der Küche.

Falls auch das Deine Vorstellung für einen kleinen Schokokuchen-Imbiss ist, hab ich hier einen tollen Backtipp für Dich.

Er eignet sich auch nicht nur für Deine eigenen Kuchen-Gelüste, sondern auch als kleines, schnelles Mitbringsel oder Geschenk für Deine Freunde. Denn zubereitet in einer FotoPremio Fototasse, kommt er immer und überall gut an.

Aber genug geredet, hier ist das Rezept 🙂

Das brauchst Du
  • 4 EL Vollkornmehr
  • 2 EL Kokosblütenzucker
  • 0,25 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 30 g flüssige Butter
  • etwas Vanilleextrakt
  • 1/2 Banane
  • 1 TL Kakaopulver

Und ganz wichtig:
Deine individuell gestaltete Fototasse

So geht´s

Vermische erst die trockenen Zutaten, also Mehl, Zucker, Salz und Backpulver. Anschließend kannst Du das Ei, die weiche Butter und den Vanilleextrakt dazu rühren.

Jetzt nur noch die Banane zermatschen und zusammen mit dem Kakaopulver unter den Teig heben.

Fette die Fototasse bevor Du den Teig einfüllst etwas ein. Das geht besonders gut mit Backspray. Fülle nun den Teig vorsichtig in die Fototasse und stelle alles bei 900 Watt für ca. 20 Minuten in die Mikrowelle.

Die Dauer der „Backzeit“ kann von Mikrowelle zu Mikrowelle variieren! Behalte alles also am besten gut im Blick und schätze ab, wann Dein Kuchen in der Fototasse fertig ist.

Und jetzt,…

Lass es Dir schmecken oder genieße es andere mit diesem leckeren Fototassen-Kuchen zu beschenken.

Mein Tipp:
Probiere doch einfach unterschiedliche Varianten aus! Vielleicht magst Du Blaubeeren viel lieber als Bananen oder Kirschen?

Bisher noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Das Website-Feld ist optional.